Peesenfleisch ...

Fleischsorten, Knochen und Geflügel

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Emmi
Forumsuser
Beiträge: 15752
Registriert: 07.07.2005, 10:56

Peesenfleisch ...

Beitrag von Emmi » 28.03.2011, 19:00

... heißt deshalb so, weil man hinter seinem Hund herpeesen muss, um ihn vor dem Erstickungstod zu bewahren. War nicht lustig.

Hatte mich vor der Bestellung bei Futterfleisch Sachsen erkundigt, was "Peesenfleisch" überhaupt ist und gelesen, es sei sehr "fest". Naja, dachte ich, haben sie was zum Kauen.

Die Stücke sind recht groß, in aufgetautem Zustand weder mit Messer noch mit meiner sonst nie kapitulierenden Wunder-Schere zu zerteilen.

Ok, dann also im Ganzen. Emmi lutscht mal dran rum und geht.
Maxl knurpselt und knurpselt. Schluckt. Röchelt.

Ich stürze hinzu, Maxl ahnt, dass ich ihm das Stück wegnehmen will – und schluckt nochmal nach. Steht auf, legt sich hin, röchelt. Ich hinter ihm her, zwinge ihn zum Aufstehen,. haue ihm auf die Schulterblätter.

Maxl würgt, das Stück kommt wieder zum Vorschein, ich will es fassen, Maxl schluckt. Würgt, röchelt, legt sich hin, stellt die Atmung ein. Ich zwing ihn zum Aufstehen, haue ihm auf die Schulterblätter, säusele "Zeig mal" – unser Maxl-Kommando für AUS. Wenn man es schreit, schluckt er auf jeden Fall.

Also säuselsäuselzeigmal, Maxl sagt nichts mehr. Er flüchtet ohne Atmung.

Wir zu Zweit hinter Maxl her – GsD kotzt er plötzlich das schon abgeknurpselte Fleisch mitsamt dem Brocken auf den Rasen.
Blitzschnell das große Teil aus der Kotze gefischt – und nix wie ab auf den Hackstock damit.
Reiner hat es kurz und klein gehackt, damit unserem Maxlhasenbär nicht für immer die Luft wegbleibt.

Ich kann Besitzer von Stückeschluckern vor Peesenfleisch nur warnen!
Wir hacken das nächste Peesenfleisch in tiefgefrorenem Zustand, sowas wie eben will ich nicht nochmal haben. :cry:

Benutzeravatar
freakydog
Forumsuser
Beiträge: 2112
Registriert: 01.12.2009, 13:03
Wohnort: Bonn

Beitrag von freakydog » 28.03.2011, 19:07

:surprised: :surprised: GsD ist alles gut gegangen...vielen Dank für die Warnung...ich glaube ich kann mich gerade voll und ganz in die reinversetzten, nur das Lara letztens mein KitKat geklaut hat, im Ganzen und einfach schluckte...und ich am rumjaulen...waa...in solche Situationen möchte man nie mehr kommen.... :bussi: :bussi:
Viele Liebe Grüße wünschen euch Nadine und die Fellnasen. Bild

brana

Beitrag von brana » 28.03.2011, 19:47

Ist ja GsD noch mal gut gegangen für den Maxl-Buam :gruebel:

Benutzeravatar
Dreamgirls
Forumsuser
Beiträge: 165
Registriert: 18.03.2011, 08:35
Wohnort: Rheinböllen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dreamgirls » 28.03.2011, 19:48

Ach Du Sch ..., zum Glück ist alles gut gegangen! :sad:
Liebe Grüße
Edwina mit Girlie und Izzy

Früher hatte ich Zeit und Geld, heute habe ich zwei Aussies! ;-)

Benutzeravatar
Elfriede
Forumsuser
Beiträge: 6017
Registriert: 25.11.2009, 15:26
Wohnort: Hattingen/NRW

Beitrag von Elfriede » 28.03.2011, 20:06

Puhhh!
Schlimme Geschichte!
Braucht keiner!
Elfi bekommt Wildschwein in Döschen! :D :D :D :D :D :grinsevil:
Gruß von irmi und ulrike mit elfi im Herzen

Sie kam,ich sah, sie siegte-Mein Traum ist wahr geworden!

Emmi
Forumsuser
Beiträge: 15752
Registriert: 07.07.2005, 10:56

Beitrag von Emmi » 28.03.2011, 20:23

Elfriede hat geschrieben: Elfi bekommt Wildschwein in Döschen!
Besser ist das! "Normales" Fleisch lässt sich zusammendrücken, da macht ein größeres Stück in der Speiseröhre wohl nichts aus. Aber dieses Peesenfleisch ist wie ... ein Hartgummiball. Man kriegt es echt nur mit der Axt klein. :surprised:

Maxl hat das kleine Abenteuer gut überstanden. Aber das "AUS" werden wir jetzt verstärkt üben. :?

Benutzeravatar
Katrin
Forumsuser
Beiträge: 2769
Registriert: 23.01.2006, 21:33
Wohnort: Ulm (Umgebung)

Beitrag von Katrin » 28.03.2011, 21:44

puhhhh... *SchweißvonderStirnwisch* ...

ist das Rind oder was?
Viele Grüße
katrin & NEO im Herzen

Benutzeravatar
pyrifan
Forumsuser
Beiträge: 3069
Registriert: 10.09.2004, 17:10
Wohnort: Passau

Beitrag von pyrifan » 28.03.2011, 23:00

Den lieben Kleinen fällt auch immer wieder was Neues ein!

Gut, dass Ihr noch eingreifen konntet.


erleichterte Grüße
Sabine
mit
Sally (und Maja und all den anderen Lieben im Herzen)
Wer sich ärgert, büßt nur für die Sünden anderer Leute.

Benutzeravatar
Fleckenzwerg
Forumsuser
Beiträge: 9602
Registriert: 01.10.2007, 15:23
Wohnort: Spich
Mag-ich vergeben: 4 Mal
Mag-ich erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Fleckenzwerg » 29.03.2011, 07:52

Gott sei Dank hat Maxl es gut überstanden!

Kann nachvollziehen, wie du dich fühlst. Deshalb bekommt Jessi auch alles klein geschnitten oder gewolft oder Knochen so groß, dass sie die auf gar keinen Fall schlucken kann. Aber sie schafft es auch mit getrockneter Lunge, die ich mittlerweile extra kurz unter Wasser halte, damit evtl. größere Stücke besser flutschen..

Und ich erinnere mich wieder an meinen alten Beitrag:

http://www.dogs-and-fun.de/forum/ftopic13802.html
LG Claudia & die Fleckenzwerge

Wer sagt "Glück kann man nicht anfassen" hat noch nie einen Hund gestreichelt.

Emmi
Forumsuser
Beiträge: 15752
Registriert: 07.07.2005, 10:56

Beitrag von Emmi » 29.03.2011, 08:29

Oh ja, Claudia, das war auch so eine Horror-Geschichte. :roll:

Aber angenommen, man würde den Hunden nur noch Gewolftes bis maximal Kleingeschnittenes geben und Knochen auch nur noch durchgedreht (gibt es ja zu bestellen) – wäre das irgendwie schlecht ?

Ich meine, dann schlabbern unsere Hunde doch nur noch wie verweichlichte, verzärtelte Wattebäuschchenstofftiere.
Klar, bevor mir der Hund erstickt oder ich einen Darmverschluss riskiere, füttere ich in Zukunft lieber nur noch Schlempe.

Wie kann man denn ungefährlich das Kaubedürfnis befriedigen, das die Hunde ja durchaus haben? Maxl frisst gern mal einen harten Kanten Brot oder so nen hartgebackenen Hundekeks. Aber Emmi kaut dann gar nichts mehr außer Trockenlunge und Rindernasen. :?

Benutzeravatar
Fleckenzwerg
Forumsuser
Beiträge: 9602
Registriert: 01.10.2007, 15:23
Wohnort: Spich
Mag-ich vergeben: 4 Mal
Mag-ich erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Fleckenzwerg » 29.03.2011, 08:46

Hunde bevorzugen das Schlingen - liegt ganz in ihrer Natur.

Kausachen - egal was - gibt es bei mir nur noch in "Übergröße". Sobald die Hunde im "gelben Bereich" sind, nehme ich die Sachen in einer Tauschaktion weg und sie fliegen in den Müll.
LG Claudia & die Fleckenzwerge

Wer sagt "Glück kann man nicht anfassen" hat noch nie einen Hund gestreichelt.

Emmi
Forumsuser
Beiträge: 15752
Registriert: 07.07.2005, 10:56

Beitrag von Emmi » 29.03.2011, 09:29

Katrin hat geschrieben:

ist das Rind oder was?
Beschreibung:

"Peesenfleisch ist das Muskelfleisch, an dem beim männlichen Rind der Penis (Ziemer) hängt. Es ist ein sehr festes Fleisch, ca. faustgroß und als ganzes Stück ein super Kauvergnügen für den Hund.

Für Welpen nicht geeignet."

James

Beitrag von James » 29.03.2011, 10:09

Was für ein Horror!!
Gut, daß Maxl es gut überstanden hat.

Unser Jungs bekommen zu 95 % gewolftes Fleisch. Tatsächlich sind sie manchmal etwas kaufaul, wenn es doch mal ein größeres Stück gibt. Also vor allem der Spanier .... :P

Viele Grüße
Ina

Benutzeravatar
Katrin
Forumsuser
Beiträge: 2769
Registriert: 23.01.2006, 21:33
Wohnort: Ulm (Umgebung)

Beitrag von Katrin » 29.03.2011, 12:57

also richtig kauen und vorallem "lange" was dran haben ist bei Neo auch nur mit Putenhals möglich... und selbst der dauert max nur 5 Min (aller aller höchstens) ...
Viele Grüße
katrin & NEO im Herzen

Benutzeravatar
Moneypenny
Forumsuser
Beiträge: 1007
Registriert: 14.10.2005, 17:08
Wohnort: Mülheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Moneypenny » 29.03.2011, 21:25

Gut, dass es Maxl wieder gut geht!! Was für ein Schreck!
Wir haben ja auch so eine Schlingpflanze hier, die schluckt Sachen am Stück, da wird einem ganz anders. Zum Glück haben wir noch kein solches Maleur gehabt wie ihr, aber Peesenfleich kommt dann hier definitiv nicht in den Napf!
Unsere kauen an großen Knochen rum, das Fleisch im Napf ist gewolft, so dass auch Schlingpflanzen, Müllschlucker u.a. damit zurecht kommen.
LG
Heike mit Jarla und Coffee und dem großen Flausch Penny im Herzen
Lasst die Ohren locker schlappen!

Antworten