Hundestrände an der Nordsee

Hundehotels, Ferienhäuser und Campingplätze, wo ich mit den Hunden willkommen bin.

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

keno

Beitrag von keno » 26.06.2010, 13:51

Inka hat geschrieben:Die Nordsee wäre auch nicht unbedingt mein bevorzugtes Urlaubsgebiet mit Hund :? Bekannte von uns sind immer in Greetsiel und dort soll es einen netten Hundestrand geben aber ob das in Eurer Nähe sein wird - Keine Ahnung
Ich wünsche Euch eine schöne Zeit im Urlaub
Leider gibt es diesen Hundestrand in Greetsiel nicht mehr, er war eh nicht direkt an der Nordsee sonder an einem schönen Badesee wo früher immer Hund und Mensch gemeinsam gebadet haben - im gesamten Gebiet rund um den See sind Hunde nicht mehr erwünscht :twisted:

Benutzeravatar
JaJu
Forumsuser
Beiträge: 1262
Registriert: 22.07.2005, 13:20
Wohnort: Bremen/Jena

Beitrag von JaJu » 26.06.2010, 14:08

Wir waren letztes Jahr an der Nordsee und sind von Wilhemlshaven nach Holland rüber gefahren.

Ich fand es nur schrecklich. Einen Hundestrand hab ich gefunden, der war 50x200m breit...

Lg
Julia

Benutzeravatar
Ivonne
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6528
Registriert: 27.10.2007, 18:46
Wohnort: Troisdorf
Mag-ich vergeben: 40 Mal
Mag-ich erhalten: 30 Mal

Beitrag von Ivonne » 26.06.2010, 16:33

Deutsche Nordseeküste und Hund geht gar nicht, zumindest haben wir diese Erfahrung gemacht. Einzige Ausnahme sind wohl die Inseln.

Wir bevorzugen da die Niederländische Küste, sehr schön und überwiegend (außer Hochsaison) Hundefreundlich. Preiswerter ist es auch.
Liebe Grüße Ivonne, Andra und Paul Bild


Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten. (Chinesisches Sprichwort)

zappa06
Forumsuser
Beiträge: 697
Registriert: 10.08.2007, 08:56
Wohnort: bernau am chiemsee

Beitrag von zappa06 » 26.06.2010, 18:05

Na dann bin ich mal auf die Ostseeküste gespannt!
Wir fahren das 1. Mal in die Ecke hoch(an die Adria wärs deutlich kürzer :D )

Ich berichte Euch dann

Liebe Grüße

Christa+Joschi
"Lasst uns das Leben genießen, solange wir es nicht begreifen."
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Schatzi
Forumsuser
Beiträge: 4107
Registriert: 18.02.2006, 23:13
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schatzi » 26.06.2010, 20:44

Festlandküste würde ich auch nicht machen. Da ist fast immer Ebbe. Draußen auf den Inseln sind Hunde wohl willkommen. Jedenfalls hab ich auf Spiekeroog immer Leute mit Hunden gesehen.

Und man hat den ganzen Tag Wasser.
LG
Schatzi und das Bambam

Besser heimlich schlau, als unheimlich doof!

Benutzeravatar
Fleckenzwerg
Forumsuser
Beiträge: 9648
Registriert: 01.10.2007, 15:23
Wohnort: Spich
Mag-ich vergeben: 4 Mal
Mag-ich erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Fleckenzwerg » 26.06.2010, 21:52

Schatzi hat geschrieben:Festlandküste würde ich auch nicht machen. Da ist fast immer Ebbe. Draußen auf den Inseln sind Hunde wohl willkommen. Jedenfalls hab ich auf Spiekeroog immer Leute mit Hunden gesehen.

Und man hat den ganzen Tag Wasser.
nee.. auf Borkum z. B. nicht. Der Hundestrand potenziert sich bei Ebbe! :D

Norddeich ist von Greetsiel auch in einer halben Stunde zu erreichen. Aber da das der einzige Hundestrand ist, ist er halt auch oftmals überfüllt.

Vor Jahren hab ich Reiterurlaub in Duhnen bei Cuxhaven gemacht; ist aber dann ein gutes Stück zu fahren (Tagesausflug). Bei Ebbe kann man dann zu Fuß zur Insel Neuwerk gehen. Da kann der Hund, wenn er "pferdefest" ist, auch gut laufen. Vorher besser mal nach den Tiedezeiten informieren..
LG Claudia & die Fleckenzwerge

Wer sagt "Glück kann man nicht anfassen" hat noch nie einen Hund gestreichelt.

tancho

Beitrag von tancho » 27.06.2010, 11:09

Da werde ich noch fleissig im I-Net schnüffeln. Vielen Dank Euch allen für die Tipps..... :wink:

Benutzeravatar
Schatzi
Forumsuser
Beiträge: 4107
Registriert: 18.02.2006, 23:13
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schatzi » 27.06.2010, 13:11

Fleckenzwerg hat geschrieben:
Schatzi hat geschrieben:
Und man hat den ganzen Tag Wasser.
nee.. auf Borkum z. B. nicht. Der Hundestrand potenziert sich bei Ebbe! :D
Borkum lieg halt noch zu nah. Bei Langeoog, Spiekeroog etc. wird der Strand bei Ebbe nur was breiter. Aber ans Wasser kannst du immer. Ich war allerdings nie in der Hochsaison da. Drum weiß ich nicht, ob die dann einen Hundestrand abteilen.
LG
Schatzi und das Bambam

Besser heimlich schlau, als unheimlich doof!

Benutzeravatar
Baska
Forumsuser
Beiträge: 476
Registriert: 06.07.2005, 14:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Baska » 27.06.2010, 19:06

Wir sind seit drei Jahren Langeoog-Fans, fahren allerdings immer im Herbst.

Bisher hat es uns da viel besser gefallen als auf Texel

LG

Petra & das Chaotenteam

keno

Beitrag von keno » 27.06.2010, 22:17

Langeoog ist toll aber ich kann auch Baltrum sehr empfehlen, wir waren letztes Jahr im September eine Woche mit unseren Püdeln dort. Der Hundestrand ist toll und überhaupt sind die Menschen dort sehr hundefreundlich.

Benutzeravatar
Baska
Forumsuser
Beiträge: 476
Registriert: 06.07.2005, 14:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Baska » 28.06.2010, 21:12

keno hat geschrieben:Langeoog ist toll aber ich kann auch Baltrum sehr empfehlen, wir waren letztes Jahr im September eine Woche mit unseren Püdeln dort. Der Hundestrand ist toll und überhaupt sind die Menschen dort sehr hundefreundlich.
Wir sind vor drei Jahren das erste Mal nach Langeoog mit sehr gemischten Gefühlen da wir nicht wussten was da auf uns zukommt mit vier Hunden.

Ganz viele Jahre sind wir nach Texel bzw. nach Holland. Auch da war es immer toll mit den Hunden...........aber uns scheckt das holländische Essen nicht :D

Auf Langeoog stimmt einfach Alles, das Essen schmeckt, unser Sohn hat Spaß und die Hunde werden auch sehr nett aufgenommen.

Aber wie gesagt wir fahren immer im Herbst, da es uns sonst zu voll ist.

LG

Petra & das Chaotenteam

tancho

Beitrag von tancho » 25.07.2010, 09:24

Wir sind zurück aus Greetsiel und es war einfach wunderschön........

[center]Bild
Bild[/center]

Antworten