Man braucht keinen Beiwagen ...

TV / Radio und neue Medien über den Hund

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6962
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 49 Mal
Mag-ich erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Man braucht keinen Beiwagen ...

Beitrag von willie42 » 08.09.2020, 15:28

Fundstück:


Benutzeravatar
Minimaus
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 3500
Registriert: 21.05.2010, 07:00
Mag-ich vergeben: 22 Mal
Mag-ich erhalten: 31 Mal

Re: Man braucht keinen Beiwagen ...

Beitrag von Minimaus » 08.09.2020, 18:40

:lach: :lach: Herrlich! Aber so ungesichert (zumindest sieht es so aus) hätte ich doch Schiss, dass der Vierbeiner bei einer Vollbremsung fliegen geht. :rolleyes:

Aber vielleicht gibt es in der Einöde ja keine Vollbremsungen. :lach:
Frei ist, wer in Ketten tanzen kann (Nietzsche)

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6962
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 49 Mal
Mag-ich erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: Man braucht keinen Beiwagen ...

Beitrag von willie42 » 08.09.2020, 21:13

Ja, gesicherte "Ladung" sieht anders aus.
Auch, dass der da Stundenlang sitzt ... da kann man sich schon einen Kopf machen.

Aber es ist trotz allem einfach herzerweichend - spätestens in dem Moment, in dem Sox während der Fahrt seinen Kopf auf die Schulter seines Herrn legt - da schmelze ich hinweg.

Lieben Gruß, Willie

Antworten