Was füttert ihr?

Trockenfutter, Nassfutter oder selber kochen ... was bekommt der Hund in den Napf?

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Antworten
mupsel
Forumsuser
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2013, 14:31

Was füttert ihr?

Beitrag von mupsel » 22.08.2014, 20:43

Hallo,

ich habe dass Gefühl, dass mein Hund (ein Beagle, neun Jahre) nach einiger Zeit von seinem Fressen gelangweilt ist. Ich wechsel das Futter öfter, aber nach ein paar Monaten hat er darauf keine Lust mehr. Kennt ihr das von euren Hunden und gibt es ein Futtermittel, mit dem er länger zufrieden wäre? Ich habe schon überlegt, ob er einfach Trockenfutter nicht so gerne mag. Was denkt ihr?

Vielen Dank und liebe Grüße
Annie

Benutzeravatar
Beate
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 2547
Registriert: 13.07.2008, 12:42
Wohnort: Hennef
Mag-ich vergeben: 1 Mal
Mag-ich erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Beate » 23.08.2014, 06:46

Ein Beagle, der nicht gerne frisst?
Ich füttere meinen auch Trockenfutter, und wechsele nicht.
Liebe Grüße
Beate mit Bauschan
und Yogi und Vasco im Herzen

Benutzeravatar
pekingente
Forumsuser
Beiträge: 9977
Registriert: 28.03.2007, 21:35
Wohnort: Köter-Town

Beitrag von pekingente » 24.08.2014, 17:57

Seit wir barfen wird hier alles ratzeputz verspeist. Trockenfutter kommt hier gar nicht mehr ins Haus, höchstens mal gute Reinfleischdosen, wenn ich gerade kein Fleisch in der TK habe oder keine Lust zum Auftauen hab.
Viele Grüße von
Kirsten mit Mica. Herr Kaiser (1999-2015) & Luca (2002-2016) fest im Herzen

Benutzeravatar
Schatzi
Forumsuser
Beiträge: 4107
Registriert: 18.02.2006, 23:13
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schatzi » 25.08.2014, 09:37

BamBam wird gebarft.

Aber wenn wir verreisen kriegt er auch schon mal Dose oder sogar Trofu. Dadurch verträgt er alles. Für mich ist das wichtig, wenn er mal gesittet weden muss. Dann kann ich dem Sitter Dosen oder Trofu hinstellen und der muss keine Angst haben, dass er was kompliziertes füttern muss.
LG
Schatzi und das Bambam

Besser heimlich schlau, als unheimlich doof!

Benutzeravatar
Thin Lizzy
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 4436
Registriert: 30.03.2005, 18:05
Wohnort: Sankt Augustin

Beitrag von Thin Lizzy » 25.08.2014, 14:12

um etwas gutes zu beginnen ist es doch nie zu spät :D
barfen ist kein hexenwerk. hier gibts zu dem thema genug infos und im netz findet man jede menge! nur mut, der beagle wirds dir danken :smile:
Anke mit 16 Pfoten

Dogs are like potatoe chips.
You can´t have just one.

Plesni6
Forumsuser
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2018, 13:51

Re: Was füttert ihr?

Beitrag von Plesni6 » 08.10.2018, 21:34

Ich gebe meinem auch Trockenfutter

Benutzeravatar
Ivonne
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6178
Registriert: 27.10.2007, 18:46
Wohnort: Troisdorf
Mag-ich vergeben: 4 Mal
Mag-ich erhalten: 1 Mal

Re: Was füttert ihr?

Beitrag von Ivonne » 08.10.2018, 21:37

Plesni6 hat geschrieben:Ich gebe meinem auch Trockenfutter

Sei doch bitte so gut und stell dich und deine Fellnase hier vor
https://www.dogs-and-fun.de/forum/viewforum.php?f=33
Liebe Grüße Ivonne, Andra und Paul Bild


Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten. (Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
ulrike
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 8290
Registriert: 25.08.2004, 22:02
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 1 Mal

Re: Was füttert ihr?

Beitrag von ulrike » 08.10.2018, 21:44

Wieder mal ein Troll. 8) :wink:
Uli mit Hannah und Jamiro
ulrike@dogs-and-fun.de

"Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben." Philip K. Dick

Antworten