2 Tagesseminare mit Maria Hense - 14./15.10.2017

Seminare, Workshops, Themenabende, Treffen und Stammtisch

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ivonne
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6534
Registriert: 27.10.2007, 18:46
Wohnort: Troisdorf
Mag-ich vergeben: 41 Mal
Mag-ich erhalten: 30 Mal

2 Tagesseminare mit Maria Hense - 14./15.10.2017

Beitrag von Ivonne » 17.07.2016, 18:25

Maria Hense, Jahrgang 1968, erhielt 1994 ihre Approbation zur Tierärztin. Ihr schon während des Studiums ausgeprägtes Interesse an der Verhaltenslehre vertiefte sie durch Beobachtungen von Wölfen, Pudelwölfen und Hunden sowie in zahlreichen Fortbildungen über Ethologie, Haltung und Verhalten von Haustieren sowie Verhaltenstherapie. Ihr Wissen setzt sie in der eigenen verhaltenstherapeutischen Praxis, in Form von Trainertätigkeiten auf Hundeplätzen und in Hundeschulen sowie durch Seminare und Vorträge in die Praxis um. Ihre Ziele: psychisch gesunde, alltagstaugliche Hunde, zufriedene Besitzer, artgerechte Beschäftigung des Hundes. Insbesondere die Arbeit mit so genannten „Problemhunden“ ist Maria Henses Spezialgebiet. Dabei setzt sie auf Problemlösungen, die Hund und Mensch nicht unter Druck setzen und ohne Zwangsmittel auskommen. Maria Hense ist anerkanntes Mitglied der Pet Dog Trainers of Europe (PDTE) um die Norwegerin Turid Rugaas.
http://www.maria-hense.de/index.php?opt ... 7&Itemid=5


Wir veranstalten 2 Tagesseminare in Cooperation mit dem Hundezentrum Siegerland:

am 14.10.2017 In der Ruhe liegt die Kraft
Wie Sie Ihrem Hund helfen, gelassener und nervenstärker zu werden.
IMG_0887.JPG
IMG_0887.JPG (47.12 KiB) 5812 mal betrachtet
Ruhe und Gelassenheit in allen Lebenslagen gehören wohl zu den wichtigsten Eigenschaften eines alltagstauglichen Vierbeiners – und schenken Hund und Mensch viel Lebensqualität! Doch die Hunde, die kaum etwas aus der Ruhe bringt, sind selten. Viele Menschen kennen ihre Vierbeiner eher als unruhige Geister: die sich schnell aufregen, bellfreudig sind, aufgeregt an der Leine ziehen oder hin- und hergerissen erscheinen zwischen tausend verschiedenen Dingen.

Unser Seminar beschäftigt sich ausführlich mit der „ruhigen“ Seite des Hundelebens:

Warum ist Ruhe für ein gesundes Hundeleben so wichtig?
Was ist überhaupt „Ruhe“ – und welche verschiedenen Arten von Ruhe gibt es?
Wieviel Ruhe braucht der Hund?
Wie kann ich meinem Hund zu mehr Ruhe verhelfen?
Welche Rolle spielt die Ruhe im Hundetraining – und wie kann ich Ruhe im Training fördern?
Wie können Hund und Mensch Ruhe gemeinsam genießen?


am 15.10.2017 Überleben im Alltag statt Prüfungsreife
IMG_0757.JPG
IMG_0757.JPG (69.72 KiB) 5812 mal betrachtet
Hundehalter träumen davon: Ihr Hund begleitet sie glücklich und gelassen durch den Alltag – und er fällt nirgends unangenehm auf. Egal ob zuhause (bei den Mahlzeiten, beim Staubsaugen oder wenn Besuch kommt…) oder unterwegs (in Feldflur und Café, auf dem engen Bordstein und im Freilauf, bei Begegnungen mit Hunden, Mähdreschern und Nordic Walkern…): Man kann sich immer darauf verlassen, dass er nicht nur zurechtkommt, sondern das Zusammensein mit seinem Menschen genießt!

Kritische Hundetrainer fragen sich: Muss ein Hund dazu Sitz, Platz, Fuß beherrschen? Eingeübt auf dem Hundeplatz? Wäre es nicht sinnvoller (und effektiv schneller), nach und nach Alltags-Reizen zu begegnen, den Hund daran zu gewöhnen, und ihn mit wenigen Hilfen zu lenken? Man würde den Vierbeiner einfach „Hund sein lassen“ – solange er sich erwünscht verhält.

Viele Hundetrainer erleben bereits, wie dies funktioniert: keine oder wenige „Befehle“, nur lenken, wo es nötig ist, Erlernen von Alltagssituationen – und als Resultat ist ein Hund entspannt, lenkbar … und „artig“!

Darum geht’s in diesem Seminar:

Welche „Befehle“ braucht man überhaupt?
Auf welche Weise kann ich einen Hund lenken? Und was müssen Mensch und Hund dazu lernen?
Welchen Einfluss hat die Hund-Mensch-Beziehung?
Welche Reize und Situationen müssen Hunde kennen?
Wie gewöhne ich einen Hund an solche Reize und Situationen?
Wie sorge ich dafür, dass er sich nicht „daneben benimmt“?
Wie kann ich dies im Einzel- oder Gruppentraining umsetzen?
Wie kann ich meinem eigenen Hund helfen, mit minimalem „Befehlsaufwand“ aber „maximal glücklich“ durchs Leben zu gehen?


Bei beiden Seminaren handelt es sich um abgeschlossene Einheiten. Sie können einzeln oder im Paket gebucht werden. Es handelt sich um Theorieseminare.
Es können eine begrenzte Anzahl von Hunden mitgeführt werden. Bitte bei Anmeldung erfragen.



Konditionen:
Bei Buchung eines Seminars 98,- €
Bei Buchung beider Seminare 178,- €

DaF e.V. Vereinsmitglieder erhalten einen Nachlass von 15% bei Buchung

Beide Seminare finden im Hundezentrum Siegerland statt.
57299 Burbach, Zollhaus 2 an der B54


Die Seminarzeiten sind jeweils von 09:30h - ca. 17:00h incl. Pausen

Die Verpflegung einschließlich Getränke erfolgt auf eigene Kosten zu günstigen Preisen im Hundezentrum.

Anmeldungen bitte unter: anmeldung@dogs-and-fun.de

Es gelten unsere AGB.
Liebe Grüße Ivonne, Andra und Paul Bild


Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten. (Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6893
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 48 Mal
Mag-ich erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 22./23.4. 2017

Beitrag von willie42 » 24.10.2016, 00:21

Prima,

nach dem neuen Termin sind auch die neuen Konditionen geklärt ... es kann sich also ab sofort angemeldet werden.

Lieben Gruß,

Willie

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6893
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 48 Mal
Mag-ich erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 22./23.4. 2017

Beitrag von willie42 » 13.01.2017, 22:54

Ich möchte noch mal an die spannenden Tagesseminare mit Maria Hense erinnern.
Ich selbst bin an einem Tag auch dabei (das soll Euch jetzt nicht abschrecken ;) ) - einfach weil es sich lohnt.

Für DaF.Mitglieder gibt es ermäßigte Preise!

Liebe Grüße,

Willie

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6893
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 48 Mal
Mag-ich erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 22./23.4. 2017

Beitrag von willie42 » 10.02.2017, 16:35

und noch mal ... schieb ...

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6893
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 48 Mal
Mag-ich erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 22./23.4. 2017

Beitrag von willie42 » 17.02.2017, 07:38

Wir haben unsere Veranstaltungen auch bei Facebook angekündigt. Die dürft Ihr gerne teilen ;)

https://www.facebook.com/events/867931966644503/

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6893
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 48 Mal
Mag-ich erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 22./23.4. 2017

Beitrag von willie42 » 15.03.2017, 09:50

Ich möchte noch mal an die Veranstaltung mit Maria Hense in 2014 erinnern:


Ein spannendes Seminar und wir sind auch diesmal wieder für einen Tag angemeldet und freuen uns drauf!

Lieben Gruß,

Willie

Benutzeravatar
Beate
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 2703
Registriert: 13.07.2008, 12:42
Wohnort: Hennef
Mag-ich vergeben: 5 Mal
Mag-ich erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 14./15.10.2017

Beitrag von Beate » 01.08.2017, 14:26

Ich möchte gern am 15.10. dabei sein.
Liebe Grüße
Beate mit Bauschan
und Yogi und Vasco im Herzen

Benutzeravatar
willie42
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6893
Registriert: 29.08.2004, 21:26
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 48 Mal
Mag-ich erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 14./15.10.2017

Beitrag von willie42 » 11.08.2017, 19:58

Hi Beate,

durch die erneute Verschiebung in den Oktober ist das hier ein bisschen unübersichtlich geworden ;)
Deinen Post hier hatte ich fast übersehen, notiere das jetzt aber einfach mal als Anmeldung für den Sonntag.

Lieben Gruß, Willie

Benutzeravatar
ulrike
Vorstand Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 8935
Registriert: 25.08.2004, 22:02
Wohnort: Holler
Mag-ich vergeben: 64 Mal
Mag-ich erhalten: 26 Mal

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 14./15.10.2017

Beitrag von ulrike » 14.10.2017, 22:37

Hannah und ich waren heute im Hundezentrum, und Maria Hense war wieder richtig, richtig klasse. Das hat sich gelohnt, und ich habe viele Trainingsideen mitgebracht. :smile:
Hannah sammelt gerade im Schlaf neue Kraft und verarbeitet die Eindrücke quietschend und zuckend in ihren Träumen. ;-)

Hannah hat auch eindreiviertel Pudel getroffen:
1C412B03-C85B-41BF-97FC-3176E657D130.jpeg
Uli mit Hannah und Jamiro
ulrike@dogs-and-fun.de

"Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben." Philip K. Dick

Enei
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 1358
Registriert: 06.03.2005, 20:02

Re: 2 Tagesseminare mit Maria Hense - 14./15.10.2017

Beitrag von Enei » 14.10.2017, 23:57

Da bin ich aber schon sehr auf deine Erzählungen gespannt.
Liebe Grüße
Brrrt brrrrt!

Antworten