Was haltet ihr davon....

Als Krokette, Pellets oder aus der Dose

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Dfini
Forumsuser
Beiträge: 2424
Registriert: 17.02.2005, 16:09
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Was haltet ihr davon....

Beitrag von Dfini » 03.07.2007, 16:07

...
Perlhuhntrockenfleisch (min. 29%), Brauner Vollwertreis, Menhadenhering-Trockenfisch (min. 8%), Topinambur, spezielle Kräutermischung für Hunde, Reiskeimöl (kaltgepresst), Lachsöl (kaltgepresst), Kieselerde, Algenmischung, Apfel, Birne, Grüner Tee, Fenchelknollen, Blütenhonig (kaltgeschleudert), Spurenelemente und Vitamine

Inhaltsstoffe:

Rohprotein: 24 %
Rohfett: 9 %
Rohfaser: 3 %
Rohasche: 5 %
Calcium: 1,5 %
Phosphor: 1 %
Natrium: 0,4 %
Magnesium: 0,17 %
Kalium: 0,62 %
Grüße von Andrea mit Hope, Day & June
****************************************************
Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch einen Hund zu streicheln,
einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Maxim Gorki

Benutzeravatar
careenb
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 6703
Registriert: 08.06.2005, 14:59
Wohnort: SU
Mag-ich vergeben: 5 Mal
Mag-ich erhalten: 4 Mal

Beitrag von careenb » 03.07.2007, 16:39

Das Canis Alpha liest sich nicht schlecht. Wirkt wie eine gute Alternative zu den Ami-Trofus.

Allein bei der Kräutermischung würde ich mal nachhaken, nur um sicherzugehen, was man da seinem Hund täglich füttert.
Careen
mit Lizette, Bacon, Chinny, Duke und dem Tünn im Herzen,
aber Zouzou und Hanno auf der Couch
-------------------------------------------------
Der Bloodhound: sabbernd, sozial, störrisch, stark, schön und süüüüüüüüüüüß!

sandy-finie

Beitrag von sandy-finie » 04.07.2007, 00:25

Hi Du :smile:

hört sich für mich, bis auf den Honig und den Tee, ganz okay an.

Busserl - guats Nächtle
Angie und die Schobären-Bande

Benutzeravatar
Dfini
Forumsuser
Beiträge: 2424
Registriert: 17.02.2005, 16:09
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dfini » 04.07.2007, 06:26

Hi :smile: :smile:
Was hast du gegen Honig und Tee?
Ganz liebe Grüße
Grüße von Andrea mit Hope, Day & June
****************************************************
Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch einen Hund zu streicheln,
einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Maxim Gorki

sandy-finie

Beitrag von sandy-finie » 05.07.2007, 12:50

Hi Du :flower:

prinizipiell mal nichts. Ich unterhalte mich halt gerne mit Dir... :D

Spaß beiseite:
Honig hat gewiss viele Vorzüge (sofern man ihn nicht erhitzt, aber er wäre ja kaltgeschleudert), wie zum Beispiel zur Stärkung des Immunsystems. Aber ich persönlich würde Honig nicht regelmässig füttern (ab und an schon eher), denn, meines Wissens können Hunde Zucker wesentlich schlechter verdauen als Menschen. Deshalb denke ich, dass regelmässige Honigfütterung den Organismus eher belastet. Iss aber nur meine Meinung…


Den grünen Tee würde ich wegen dem Teein net geben.

Liabs Busserl
Angie und die Schobären-Bande

Antworten