Timberwolf Organics

Als Krokette, Pellets oder aus der Dose

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Antworten
Simone

Timberwolf Organics

Beitrag von Simone » 07.09.2004, 12:40

Sie Sorten von Timberwolf:

Black Forest
Lamm, frisches Wildfleisch & Kräuter, Spirulina und Bockshornklee

Eine nährstoffreiche Zusammensetzung für alle Alterstufen. Empfohlen für Tiere die eine Protein - oder Fettreduzierte Nahrung erhalten sollen.

Über 50 % Fleischanteil!

Enthält keine der bekannten Allergieauslösenden Inhaltsstoffe. Black Forest enthält eine patentrechtlich geschützte Kräuterextraktmischung die mit Vitamin E unsere hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren konserviert. Als wertvolle natürliche Antioxidantien enthält Black Forest frische Keime, Preiselbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Birnen und Minze.

Inhaltsstoffe:
Lammfleischmehl (Neuseeland), frisches Wildfleisch (Australien),Naturreis, Hirse, Gerste, Leinsamen, Luzerne, Wild-Lachsöl, Walnussöl, Seealgen, Amaranth, Blaubeeren, Glucosamine, Preiselbeeren, Birnen, Feigen, Thymian, Petersilie, Anissamen, ganzer Zimt, Bockshornklee, Knoblauchstücke, Lecithin, Sonnenblumenkörner, Sesamsamen, Apfel, Fenchelsamen, Chicoree , Taurin, Spirulina, Probiotische Stoffe: Lactobacillus Acidophillus, Lactobacillus Casei, Lactobacillus Lactis, Bacillus Bifidum, Streptococcus Dialecetilacttis, Bacillus Subtillus, Vitamin E, Choline Chloride, Lysin, Eisen, Zink Chelierte Aminosäuren, Vitamin E, Yucca Schidigera Extrakt, Magnesium, Thiamin, Niacin, Vitamin A, Calcium, Riboflavin ,Vitamin B12, Vitamin D3, Potassium Chloride, Vitamin B6, Biotin, Folsäure, Kobalt, Papain.

Garantierte Analyse

Rohprotein min. 22 %
Rohfett min. 12 %
Rohfaser max. 5 %
Rohasche max. 6 %
Feuchte max. 9 %
Vitamin A 19.000 IU
Vitamin D 1.450 IU
Vitamin E 160 IU
Kupfer 15 mg/kg
Eisen 350 mg/kg
Biotin 0,5 mg/kg
Omega 6 2,6 %
Omega 3 1,2 %
Kalzium 1,75 %
Phosphor 1,2 %
Energie 4.340 kcal/kg
Verdaubarkeit 97 %

Fütterungsempfehlung
2 - 7 kg/KM 25 - 75 g
7 - 15 kg/KM 100 - 125 g
15 - 25 kg/KM 125 - 200 g
25 - 40 kg/KM 200 - 275 g
40 - 50 kg/KM 275 - 325 g
50 - 75 kg/KM 325 - 650 g



Southwest
Frische Hühner, Truthahn, Lachs und Hafer

Ein Futter mit einem ganzheitlichen Anspruch für alle Alterstufen, speziell geeignet für ältere Hunde und Welpen. Optimal für Hunde mit Verdauungsproblemen. Enthält viele Kräuter wie Anis, Kreuzkümmel und Ingwer die Diarrhöe verhindern und als natürliche Antioxidantien dienen.Verbessert die Vitalität und beugt Krankheiten vor.

Über 50% Fleischanteil !

Inhaltsstoffe:
Hühnerfleischmehl, frisches Huhn, Truthahnfleischmehl, Vollkornhafer, Hühnerfett (konserviert mit natürlichen Tocopherolen und Rosmarinextrakt), Naturreis, Vollkorngerste, Lachsmehl, Leinsamen, Walnussöl, Nährhefe, getr. Seepflanzen, getr. Tomaten, Karotten, Brunnenkresse, Spinat, Rote Beete, Sellerie, Petersilie, Fenchel, getr. Hüttenkäse, Kasein, getr. Hühnerleber, Lecithin, Hefekulturen Amaranth, Gelbwurz, Anissamen, Kümmel, Ingwer, Fenchelsamen, organischer Blaumais, getr. Preiselbeeren, Rosmarin, Koriander, Probiotische Stoffe: (Lactobacillus Acidophillus, Lactobacillus Casei, Lactobacillus Lactis, Bacillus Bifidum, Streptococcus Dialecetilacttis, Bacillus Subtillus), Vitamin E, Choline Chloride, Taurine, Eisen, Zink,Vitamin C, Vitamin E Yucca Schidigera Extrakt, Magnesium, Thiamine, Niacin, Vitamin A, Calcium Pantothenate, Riboflavin ,Vitamin B12,Vitamin D3, Potassium Chloride, Vitamin B6, Biotin, Folsäure, Sodium, Kobalt, Papain.

Garantierte Analyse

Rohprotein min. 25 %
Rohfett min. 15 %
Rohfaser max. 3 %
Rohasche max. 6,5 %
Feuchte max. 9 %
Vitamin A 18.000 IU
Vitamin D 1.150 IU
Vitamin E 155 IU
Kupfer 12 mg/kg
Eisen 340 mg/kg
Biotin 0,5 mg/kg
Omega 6 4 %
Omega 3 1 %
Kalzium 1,55 %
Phosphor 1,05 %
Energie 4.690 kcal/kg
Verdaubarkeit 95 %

Fütterungsempfehlung
2 - 7 kg/KM 25 - 75 g
7 - 15 kg/KM 100 - 125 g
15 - 25 kg/KM 125 - 200 g
25 - 40 kg/KM 200 - 275 g
40 - 50 kg/KM 275 - 325 g
50 - 75 kg/KM 325 - 650 g



Ocean Blue
Weißfisch, Kartoffeln, Spinat und Kräuter

Eine einzigartige Zusammensetzung zur Unterstützung bei Haut und Fellproblemen. Empfehlenswert bei Allergien oder anderen Futterunverträglichkeiten.

Über 50 % Fischanteil!

Ocean Blue erfüllt die Voraussetzungen zur Ernährung aller Alterstufen. Der von uns ausgesuchte Fisch ist reich an hochwertigem Protein und hat einen geringen Rohasche - Anteil. Patentierte Fischöle aus der Antarktis versorgen den Hund optimal mit Omega 3 Fettsäuren wie auch mit EPA und DHA.

Inhaltsstoffe:
Weißfischmehl, Kartoffeln, Hirse, Hafer, Leinsamen, Karotten, Brunnenkresse, Spinat, Sellerie, Petersilie, Fenchelsamen, Sardine-, Makrele-, Anchovy- und Tunfischöle Fenchel, Seetang, Amaranth, Blaubeeren, Glucosamine, Preiselbeeren, Birnen, Feigen, Thymian, Anissamen, Zimt, Bockshornklee, Knoblauch, Lecithin, Sonnenblumensamen, Sesam, Äpfel, Taurine, Spirulina, probiotische Stoffe: (Lactobacillus Acidophillus, Lactobacillus Casei, Lactobacillus Lactis, Bacillus Bifidum, Streptococcus Dialecetilacttis, Bacillus Subtillus), Vitamin E, Cholin Chloride, Lysine, Eisen, Zink, Yucca Schidergia, Magnesium, Thiamin, Niacin, Vitamin A, Kalzium, Riboflavin, Vitamin B12, Vitamin D3, Potassium, Vitamin B6, Biotin, Folsäure, Sodiumselenit, Cobalt, Papain

Garantierte Analyse

Rohprotein min. 26 %
Rohfett min. 16 %
Rohfaser max. 3 %
Rohasche max. 6 %
Feuchte max. 9 %
Vitamin A 22.000 IU
Vitamin D 1.300 IU
Vitamin E 165 IU
Kupfer 12 mg/kg
Eisen 350 mg/kg
Biotin 0,5 mg/kg
Omega 6 4,4 %
Omega 3 1,3 %
Kalzium 1,4 %
Phosphor 1,0 %
Energie 4.540 kcal/kg
Verdaubarkeit 95 %


Fütterungsempfehlung
2 - 7 kg/KM 25 - 75 g
7 - 15 kg/KM 100 - 125 g
15 - 25 kg/KM 125 - 200 g
25 - 40 kg/KM 200 - 275 g
40 - 50 kg/KM 275 - 325 g
50 - 75 kg/KM 325 - 650 g



Wild and Natural
Lammfleisch, Lachs, Hafer, Ziegenmilch und Kräuter

Eine nährstoffreiche Zusammenstellung speziell für Hunde mit empfindlichen Magen, auch für gestresste, ältere oder im Wachstum befindliche Hunde. Mit Neuseelandlammfleisch (niedriger Rohaschegehalt) frischem Walnussöl, Rosmarin, Minze, Anis und einem hohen Anteil an wertvollen Kräutern.

Über 50 % Fleisch - und Fischanteil!

Inhaltsstoffe:
Lammfleischmehl (Neuseeland), Vollkornhafer, Vollkorngerste, Naturreis, Hühnerfett (konserviert mit verschiedenen Tocopherolen und Rosmarin Extrakt), Leinsamen, Lachsmehl, Walnussöl, Karotten, Brunnenkresse, Spinat, Rote Beete, Sellerie, Petersilie, Fenchel, getrocknete Ziegenmilch, Nährhefe, sonnengetr. Seepflanzen , Hüttenkäse, Rosmarien, Amaranth, Äpfel, Zimt, Thymian, Fenchelsamen, Karotten, Anissamen, Ingwerwurzeln, Basilikum, Minze, Lachsöl, Lecithin, probiotische Stoffe (Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus lactis, Bacillus bifidum, Steptococcus diacetilactis, Bacillus subtillus), Potassium Chloride, Choline Chloride, Taurine, Eisen, Zink, Vitamin E, Yucca Schidigera, Mangan , Thiamine, Niacin, Vitamin A, Calcium Pantothenate, Riboflavin , Vitamin B12, Calcium, Vitamin D3, Biotin, Folsäure, Pyridoxine Hydrochloride, Kupfersulfat, Sodium, Kobalt, Calcium Iodate, Jod, Papain.

Garantierte Analyse

Rohprotein min. 28 %
Rohfett min. 18 %
Rohfaser max. 3 %
Rohasche max. 7 %
Feuchte max. 9 %
Vitamin A 20.000 IU
Vitamin D 1.200 IU
Vitamin E 1170 IU
Kupfer 13 mg/kg
Eisen 380 mg/kg
Biotin 0,4 mg/kg
Omega 6 3,8 %
Omega 3 1,3 %
Kalzium 1,8 %
Phosphor 1,3 %
Energie 4.620 kcal/kg
Verdaubarkeit 92 %

Fütterungsempfehlung
2 - 7 kg/KM 25 - 75 g
7 - 15 kg/KM 100 - 125 g
15 - 25 kg/KM 125 - 200 g
25 - 40 kg/KM 200 - 275 g
40 - 50 kg/KM 275 - 325 g
50 - 75 kg/KM 325 - 650 g

Simone

Beitrag von Simone » 07.09.2004, 12:47

Vorteile von Timberwolf

• 40% - 60% geringerer Futterbedarf
• 91% des Proteinanteils ist tierischen Ursprungs
• speziell für Fleischfresser entwickelt
• 5 kg Lammfleisch, Huhn , Rind und Lachs auf 10 kg Futter
• leicht verdaulich - ideal für Hunde mit empfindlichen Magen
• hoher Gehalt an Aminosäure - Immunsystem, Fell ,Muskulatur
• mit dem Enzym Melanin - wichtig für die Pigmentierung
• mit Ingwer, Anis, Kreuzkümmel - wertvolle Antioxidantien
• mit wertvollen Ölen aus Walnuss und Wildlachs
• hoher Kräuteranteil - Verdauungsfördernd
• ohne Braureis und nährstoffarmen weßen Reis
• nur 24% auf Kohlehydrate basierende Kalorien
• geringes Risiko für Bauchspeicheldrüsenerkrankungen oder
Diabetes - Glutenfrei
• hohe Anteile an ausgewogenen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren
• Licht und Sauerstoffabweisende Schutzverpackung
• ohne BHA,BHT, Etoxiquin und EG Zusatzstoffe
• ohne Sonnenblumen,- Mais- und Sojaöl (Entzündungsfördernd)

ayjayrepa

Beitrag von ayjayrepa » 08.09.2004, 08:06

Hört sich alles sehr, sehr gut an.

hast Du auch mal Preise zur Orientierung, Bezugsquellen und Verpackungsgrößen parat ?

Martina

Beitrag von Martina » 08.09.2004, 08:13

Hallo,

ja, das hört sich echt gut an.

Der Preis ist wahrscheinlich auch deftig. :?

Könnten wir keine Sammelbestellung starten und so vielleicht einen Sonderpreis bekommen?

Dirk

Persönliche Erfahrungen ?

Beitrag von Dirk » 08.09.2004, 08:15

Gibt es denn schon persönliche Erfahrungen bei der Verfütterung des Futters ?
Vielleicht kann man diesen Hersteller mal zu einem Vereins-/Forumstreffen bitten und sein Produkt vorstellen und erklären lassen...

LG Dirk

seafront

Beitrag von seafront » 08.09.2004, 08:42

Hallo Simone,

Ja, das hoert sich wirklich nicht schlecht an. Preise wuerden mich auch interessieren. Allerdings habe ich das Futter noch nie im Handel gesehen und nehme an, dass es nur zugeschickt werden kann. Das ist fuer mich in der Hinsicht schlecht, als dass sich sowas als Futterempfehlung fuer meine Welpenkaeufer z.B. nicht eignen wuerde, da es dann zu umstaendlich zu beziehen waere.
Aber eventuell gibt es das ja doch im Handel.
Also, lass dich mal aus ueber Preise, Packungsgroessen und Bezug!

Viele Gruesse

Benutzeravatar
Rene
Forumsuser
Beiträge: 1194
Registriert: 30.08.2004, 07:03
Wohnort: Lohmar

Beitrag von Rene » 08.09.2004, 08:50

Hallo Martina,
zu Bestellen und Preise gibt es z. B. bei http://www.pet-stop.de der 15 kg Sack kostet dort 52 € und ist, glaube ich, ab 30 € Versandkostenfrei.

Ist von daher im üblichen Preisrahmen für die Premiumfuttersorten.
Für das Labrador Futter von Royal Canin habe ich letztes in etwa das gleiche bezahlt im Fressnapf! Allerdings ist dies nur ein 12 kg Sack.

@Dirk und all:

Wir füttern jetzt schon eine ganze Weile das TW-Futter (Ocean Blue) bei beiden Hunden! Wobei Alva z. Z. hauptsächlich das RC Labbi Futter bekommt.
Alva hatte kurz nach der Umstellung auf TC ein Leckekzem am Oberschenkel und da wir nicht sicher waren ob es auch vom Futter kommen konnte haben wir zunächst nur RC bei ihr gefüttert bis dies verheilt war. Cheri bekam von Anfang an TC. Beide vertragen das Futter sehr gut. Insbesonder bei Cheri hat die Haufenmenge beim Gassi deutlich abgenommen und ist von sehr guter und gleichmäßiger Konsistenz (ich kann gar nicht glauben was ich da über Hundehaufen schreibe :D )!
Hast beide ja am Samstag gesehen und ich denke Du stimmst mir zu, das sie auch schönes glänzendes Fell haben. :)
Allerdings ist da vielleicht ein psyschologisches Problem mit dem Futter, da die Futtermenge doch sehr gering und die Brocken sehr klein sind!
Wir füttern daher immer mit Reisbeigabe und eine kleine Menge des RC Labrador Futters (größere Brocken) damit gerade Cheri, auch ein wenig kaut. Die saugt nämlich eigentlich nur alles ein!

Darüber hinaus habe ich den Eindruck das das Futter auch sehr ergiebig ist, die Futtertonne wird irgendwie nicht leer bei uns!

Kurz gesagt, bin sehr zufrieden, ich hoffe meine beiden Hunde auch und werde wohl demnächst den nächsten Sack bestellen!
Liebe Grüsse,
René mit Cheri (L/H 9 Jahre) und Alva (L/H 11 Jahre) im Herzen

Benutzeravatar
Rene
Forumsuser
Beiträge: 1194
Registriert: 30.08.2004, 07:03
Wohnort: Lohmar

Beitrag von Rene » 08.09.2004, 09:00

Hallo andere Martina (Seafront) :D ,
soweit mir bekannt gibt es das Futter nur im Versand in den größen 2,7 kg (12 €), 7,5 kg (29 €) und den schon genannten 15 kg (52 €).
Kann aber auch praktisch sein wenn der Postbote das Paket schleppen muss anstatt man selber :lol: !
Bei dem Kauf der großen Menge sollte man allerdings das Futter in eine gut verschließbare Tonne umschütten, da die Säcke, wie leider so häufig, nicht wiederverschließbar sind.
Liebe Grüsse,
René mit Cheri (L/H 9 Jahre) und Alva (L/H 11 Jahre) im Herzen

seafront

Beitrag von seafront » 08.09.2004, 09:07

Hallo Rene,

Danke fuer die Antwort. Ich werde da mal draufschauen.
Allerdings ist es doch ziemlich teuer. Wenn man"nur" EINEN Hund hat, mag es gehen, aber bei vieren ist das anders. Ich brauche fuer drei ausgewachsenen Hunde ca. einen 20kg Sack Futter im Monat. Der Vierte bekommt Seniorfutter, was dann natuerlich laenger haelt :)
Ich zahle fuer einen 20kg Sack Eukanuba Adult, Grosse Rassen, 41,80€ und bekomme alles frei Haus geliefert (Zuechterpreis).

Allerdings waere es eine Empfehlung, wenn jemand ein hochwertiges Futter sucht, auf das er wechseln koennte.

Viele Gruesse

Benutzeravatar
Rene
Forumsuser
Beiträge: 1194
Registriert: 30.08.2004, 07:03
Wohnort: Lohmar

Beitrag von Rene » 08.09.2004, 09:38

Hallo Martina,
"nur" zwei Hunde! :lol:

Scheint mir aber in der Tat ein Vorzugspreis für Züchter zu sein, da z. B. meines Wissens auch Eukanuba Sorten im 15 kg Sack zwischen 52 und 54 € liegen.

Von daher liegt das Futter schon im Niveau der anderen Premiumsorten!

Aber deine Überlegungen sind natürlich nachvollziehbar! Grundsätzlich wäre es mir auch am liebsten das "billigste" Futter von bester Qualität zu bekommen! Da der Markt aber wirklich sehr unüberschaubar und die Zutaten im Futter und Informationen dazu geradezu überwältigend, sind ist eine Auswahl immer schwierig.
Dann kommt wieder der Kölsche Jung zum Vorschein: Watt nix kost, iss och nix! :D

Nur sollte man sich doch bitte vorher überlegen ob es denn vier Hunde sein müssen, die ich dann ev. schlechter ernähre oder dann vielleicht doch nur drei :wink: ?!

Du bist hier jetzt allerdings als Züchter aussenvor, also bitte nicht persönlich angesprochen fühlen!
Liebe Grüsse,
René mit Cheri (L/H 9 Jahre) und Alva (L/H 11 Jahre) im Herzen

seafront

Beitrag von seafront » 08.09.2004, 10:47

Rene hat geschrieben:Hallo Martina,
"nur" zwei Hunde! :lol:

Scheint mir aber in der Tat ein Vorzugspreis für Züchter zu sein, da z. B. meines Wissens auch Eukanuba Sorten im 15 kg Sack zwischen 52 und 54 € liegen.

Von daher liegt das Futter schon im Niveau der anderen Premiumsorten!
Dann kommt wieder der Kölsche Jung zum Vorschein: Watt nix kost, iss och nix! :D

Nur sollte man sich doch bitte vorher überlegen ob es denn vier Hunde sein müssen, die ich dann ev. schlechter ernähre oder dann vielleicht doch nur drei :wink: ?!

Du bist hier jetzt allerdings als Züchter aussenvor, also bitte nicht persönlich angesprochen fühlen!
Hallo Rene,

Nun ja, das mit dem "nur" einen (oder zwei )Hund/en war nicht als Wertung gemeint, denn wie du schon bemerkt hast, bin ich Zuechter und ich behalte da ja auch meine Senioren bei mir (Unser Pauli ist 11,5J., meine erste Zuchthuendin ist 8,5J. Tommy 5,5J. und Sabia 3J.).
Ich denke, ich liege bei Eukanuba in der oberen Preislage. Wie du schon richtig bemerktest, gibt es fuer eingetragene Zuechter Sonderkonditionen. Das bedeutet, dass fuer mich als Zuechter gesonderte Abfuellungen (mit allerdings demselben Futter wie im Handel) zu ordern sind. Die gibt´s dann frei Haus, das Schleppen faellt weg.
Die Verpackungen enthalten fuer die gaengigen Erwachsenen- und Welpenfuttersorten meist drei bis fuenf Kilo mehr ( sind dann allerdings auch nicht in so schoene bunte Hochglanztueten eingepackt :D ) und kosten bis zu 10€ weniger. Wie gesagt, man muss sich aber als Zuechter ausweisen koennen
Jau und bei mir muessen es eben vier Hunde sein! :D :D

Liebe Gruesse

Simone

Beitrag von Simone » 08.09.2004, 11:04

Upps, hier ist ja richtig was los :wink:

Ich selber füttere zur Zeit Black Forrest und der Sack (15kg) hält wirklich länger als z. B. von Hills oder Nutro. Der nächste Sack wird Ocean Blue sein, da Columbus etwas Hautprobleme hat. Die Palletts könnten etwas größer sein, die Akzeptanz ist sehr gut und das Futter hält sich in einer Tonne (hab ich beim Hersteller erfragt) ein Jahr.

Erhältlich bei:
www.breeders-choice.de
www.pet-stop.de
www.picolinos.de
www.bestfordogs.de
www.futterfreund.de
ab und an gibts das Futter auch bei Ebay etwas unter 50 Euro und ansonsten einfach mal unter Google schauen

seafront

Beitrag von seafront » 08.09.2004, 12:10

Hallo Simone,

Ich bewahre mein angebrochenes Futter auch nur in Futtertonnen auf. In der Kueche habe ich noch kleinere, verschliessbare Eimer stehen, damit ich nicht immer auf den Flur rennen muss, wenn ich meine Bande abfuettere.
Das Risiko, dass sich irgendwelche "Tierchen" einnisten ist sonst auch viel zu hoch.
Meine Hunde bekommen uebrigens von dem Wukanuba auch ziemlich wenig. Fini und Sabia bekommen eine Futterschaufel (entspricht etwa einem dreiviertel Dosierbecher) Adult, Grosse Rassen, Tommy bekommt zwei volle Schaufeln. Pauli bekommt Lamm und Reis (stelle aber dann doch auf Senior Grosse Rassen um, wegen der Zusammensetzung) und davon auch eine Schaufel. Zusaetzlich bekommt er noch Karsivan 100 und VMP (Vitamine, Mineralien, etc.)
Natuerlich bekommen alle hier und da noch ein Leckerchen und morgens ein Leberwurstbrot von meinem Mann! Das ist bei uns Tradition :D :D

Viele Gruesse

Benutzeravatar
snuddar
Forumsuser
Beiträge: 673
Registriert: 03.09.2004, 20:01
Wohnort: Kirchzarten
Kontaktdaten:

Beitrag von snuddar » 08.09.2004, 12:34

Hallo ihr alle!

Ich füttere jetzt seit einer Woche Southwest, wie es mir per Mail für meinen noch wachsenden Labradanten empfolen wurde. Habe vorher Magnusson gefüttert, was auch nicht wirklich Nachteile hatte.Ich war halt sehr angetan von der Philosophie, die hinter Timberwolf steht. Öre frisst es super (war auch bei ihm keine Frage), nur die großartige mengenmäßige Reduzierung hab ich nicht gemacht. Habe bei Magnusson ca. 220 g gefüttert, und bei Timberwolf jetzt 200g. Gewichtsmäßig also dasselbe, nur schaut es durch die kleinen Brocken mengenmäßig halt nach weniger aus.
Dachte halt, wenn ich mengenmäßig weniger füttern muss, hält der Sack länger und so gleicht sich das mit dem teureren Preis wieder einigermaßen aus. Sonst kann ich nach einer Woche noch nicht so viel dazu sagen.Muss mal sehen, ob ich wirklich dabei bleibe.
Liebe Grüße
Julia
und Öre L/R/s

Graceful

Beitrag von Graceful » 08.09.2004, 19:32

Eddie frißt Timberwolf Southwest seit 6 Wochen. Bei seinem Durchfall war es das einzige Futter, dass dringeblieben ist und nicht als Bröckchensuppe hinten wieder raus kam.

Er hat superweiches und glänzendes Fell bekommen. Ich werde dabei bleiben.

Antworten