Westho

Trockenfutter, Nassfutter oder selber kochen ... was bekommt der Hund in den Napf?

Moderatoren: Vorstand Daf, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Viola
Forumsuser
Beiträge: 4129
Registriert: 30.08.2004, 21:55
Wohnort: Bonn-Oberkassel
Mag-ich vergeben: 1 Mal
Kontaktdaten:

Westho

Beitrag von Viola » 04.04.2019, 19:49

Hallo!
Kennt jemand das Hundefutter Westho, Trocken,- und Nassfutter? Mir wurde das für unseren magenempfindlichen Dexter empfohlen.
https://www.westho-petfood.de/

Lg Viola
Lg Viola mit Liza und Dexi (und Gonzo :cry: , Lady :cry: Zuzia :cry: und Quina :cry: ganz tief im Herzen)

glücksflocke
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 568
Registriert: 06.09.2015, 17:38
Wohnort: Herne
Mag-ich vergeben: 1 Mal
Mag-ich erhalten: 1 Mal

Re: Westho

Beitrag von glücksflocke » 18.04.2019, 11:09

Westho kenn ich nicht , sry,
Aber ich gebe Flocke VET Concept Dog intestinal , das bekommt ihr sehr gut . Gibt es als nass und trocken Futter

Benutzeravatar
Fleckenzwerg
Forumsuser
Beiträge: 9585
Registriert: 01.10.2007, 15:23
Wohnort: Spich
Mag-ich vergeben: 2 Mal
Mag-ich erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Westho

Beitrag von Fleckenzwerg » 18.04.2019, 15:48

Mir persönlich zu protein- und fetthaltig. Könnte nach einiger Zeit die Bauchspeicheldrüse überfordern, zumal der Magen ja schon Probleme macht. Gibt es diesbezüglich eine Diagnose?
LG Claudia & die Fleckenzwerge

Wer sagt "Glück kann man nicht anfassen" hat noch nie einen Hund gestreichelt.

Benutzeravatar
Viola
Forumsuser
Beiträge: 4129
Registriert: 30.08.2004, 21:55
Wohnort: Bonn-Oberkassel
Mag-ich vergeben: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Westho

Beitrag von Viola » 19.04.2019, 18:43

Ja ist soweit alles in Ordnung, BSP usw alles top. Von Zeit zu Zeit hat Dexter weichen Kot, nicht wirklich Durchfall aber halt weicher als sonst.
Das Westho habe wg dem hohen Proteingehalt wieder abgesetzt....sind jetzt wieder bei Rinti was er immer ganz gut vertragen hat. Dachte nur dass das Westho etwas gehaltvolle ist....

Lg Viola
Lg Viola mit Liza und Dexi (und Gonzo :cry: , Lady :cry: Zuzia :cry: und Quina :cry: ganz tief im Herzen)

Benutzeravatar
Viola
Forumsuser
Beiträge: 4129
Registriert: 30.08.2004, 21:55
Wohnort: Bonn-Oberkassel
Mag-ich vergeben: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Westho

Beitrag von Viola » 19.04.2019, 18:48

glücksflocke hat geschrieben:
18.04.2019, 11:09
Westho kenn ich nicht , sry,
Aber ich gebe Flocke VET Concept Dog intestinal , das bekommt ihr sehr gut . Gibt es als nass und trocken Futter
Das Problem bei den Vet Intestinal Futtern ist, dass man das Futter immer nur vorübergehend geben soll. Das ist nicht als Dauerlösung konzipiert....wenn der Hund nicht gerade chronisch krank ist :-(
Lg Viola mit Liza und Dexi (und Gonzo :cry: , Lady :cry: Zuzia :cry: und Quina :cry: ganz tief im Herzen)

glücksflocke
Mitglied Dogs & Fun e.V.
Beiträge: 568
Registriert: 06.09.2015, 17:38
Wohnort: Herne
Mag-ich vergeben: 1 Mal
Mag-ich erhalten: 1 Mal

Re: Westho

Beitrag von glücksflocke » 19.04.2019, 20:04

Viola hat geschrieben:
19.04.2019, 18:48
glücksflocke hat geschrieben:
18.04.2019, 11:09
Westho kenn ich nicht , sry,
Aber ich gebe Flocke VET Concept Dog intestinal , das bekommt ihr sehr gut . Gibt es als nass und trocken Futter
Das Problem bei den Vet Intestinal Futtern ist, dass man das Futter immer nur vorübergehend geben soll. Das ist nicht als Dauerlösung konzipiert....wenn der Hund nicht gerade chronisch krank ist :-(
Doch dog intestinal ist eine Dauerlösung lt. Hersteller und meiner TÄ

Antworten